DIE NEUE FNP


Editorial


Liebe Leserinnen und Leser,

der 12. Juni 2017 ist ein besonderer Tag für die FNP und ihre Regionalausgaben. Ab diesem Tag wird im neuen Newsroom die Zeitung produziert. „Die neue FNP“ heißt das Projekt, an dem wir seit Sommer 2015 gemeinsam mit dem Zeitungsberater Günter Saar (Saarbrücken) gearbeitet haben. Im vergangenen Jahr kristallisierte sich dann ein Konzept heraus, mit dem Ihre Heimatzeitung nun in die Zukunft gehen will.

Das Herzstück unserer Qualitätsoffensive ist ein topmoderner Newsroom, der die Kommunikation und Planung im journalistischen Alltag deutlich verbessern wird. Mehr als vier Monate wurden die alten Redaktionsräume der FNP umgebaut, eine Million Euro investierte der Verlag in die beiden Großräume, in Lüftung, Akustik, neue Büromöbel, zeitgemäße Medientechnik und eine neue Arbeits- und Aufenthaltsqualität – im Vertrauen darauf, dass die Redaktion nun durch verbesserte Kommunikations-und Planungsmöglichkeiten den digitalen Wandel aktiv mitgestalten kann.

MEHR

Künftig wollen wir uns noch stärker an den Interessen unserer Leser ausrichten. Wir erklären, ordnen ein und bewerten die für unsere Leser relevanten Themen in ihrer gesamten Bandbreite – und das ressortübergreifend und mit spannenden Formaten und Textformen. Das wird sich auch im Layout zeigen: Zeitgleich mit dem Umzug in den Newsroom werden wir auch das Layout etwas moderner und eleganter gestalten.

Viel Herzblut ist in unser Projekt „Die neue FNP“ geflossen und ich freue mich, dass es nun endlich geschafft ist! Ihre Redaktion wünscht Ihnen viel Spaß beim Entdecken.

Ihr Joachim Braun


Chefredakteur

 

WENIGER

DIE NEUE FNP


Editorial


Liebe Leserinnen und Leser,

der 12. Juni 2017 ist ein besonderer Tag für die FNP und ihre Regionalausgaben. Ab diesem Tag wird im neuen Newsroom die Zeitung produziert. „Die neue FNP“ heißt das Projekt, an dem wir seit Sommer 2015 gemeinsam mit dem Zeitungsberater Günter Saar (Saarbrücken) gearbeitet haben. Im vergangenen Jahr kristallisierte sich dann ein Konzept heraus, mit dem Ihre Heimatzeitung nun in die Zukunft gehen will.

MEHR

Das Herzstück unserer Qualitätsoffensive ist ein topmoderner Newsroom, der die Kommunikation und Planung im journalistischen Alltag deutlich verbessern wird. Mehr als vier Monate wurden die alten Redaktionsräume der FNP umgebaut, eine Million Euro investierte der Verlag in die beiden Großräume, in Lüftung, Akustik, neue Büromöbel, zeitgemäße Medientechnik und eine neue Arbeits- und Aufenthaltsqualität – im Vertrauen darauf, dass die Redaktion nun durch verbesserte Kommunikations-und Planungsmöglichkeiten den digitalen Wandel aktiv mitgestalten kann.

Künftig wollen wir uns noch stärker an den Interessen unserer Leser ausrichten. Wir erklären, ordnen ein und bewerten die für unsere Leser relevanten Themen in ihrer gesamten Bandbreite – und das ressortübergreifend und mit spannenden Formaten und Textformen. Das wird sich auch im Layout zeigen: Zeitgleich mit dem Umzug in den Newsroom werden wir auch das Layout etwas moderner und eleganter gestalten.

Viel Herzblut ist in unser Projekt „Die neue FNP“ geflossen und ich freue mich, dass es nun endlich geschafft ist! Ihre Redaktion wünscht Ihnen viel Spaß beim Entdecken.

Ihr Joachim Braun


Chefredakteur

 

WENIGER

BLICK INS PRODUKT


Entdecken, was neu ist


Überzeugen Sie sich jetzt gleich vom neuen Layout und von der überarbeiteten Struktur Ihrer Zeitung.
Modern sollen die FNP und ihre Regionaltitel sein, elegant und zeitlos.

Die wichtigsten Änderungen haben wir hier für Sie zusammengefasst.

DER NEWSROOM


Das Herzstück der Zeitung


Kurze Wege, mehr Transparenz, eine neue Arbeits- und Aufenthaltsqualität – das alles wird der Newsroom künftig leisten.

FNP-Newsroom-ohne-Beschriftung

Die Reporter-Ecke mit Sofas, Konferenztisch, bequemen Sesseln und natürlich Zeitungsexemplaren sorgt für Entspannungsmöglichkeiten im hektischen Arbeitsalltag und bietet gleichzeitig die Möglichkeit zum Austausch mit den Kollegen.

Im Reporter-Newsroom haben 33 schreibende Journalisten aus den Ressorts Frankfurt-Stadt, Lokalredaktion Neu-Isenburg, Politik, Hessen, Wirtschaft, Kultur und Sport ihre Arbeitsplätze. Unterstützt werden sie von vier Assistentinnen, die den täglichen Betrieb koordinieren.

Reporter brauchen Rückzugsmöglichkeiten, um bei schwierigen Themen konzentriert schreiben zu können und um Raum für Interviews zu haben. Dafür gibt es sechs schallgedämmte und voll ausgestattete Rückzugsräume, in die sie sich zurückziehen können.

Der Mantel-Desk: Täglich fünf Kollegen produzieren hier die in allen Ausgaben gleichen Politik-, Wirtschaft-, Hessen-, Kultur- und Serviceseiten und verarbeiten die Texte von Reportern, aber auch von Nachrichtenagenturen. Drei Grafiker unterstützen sie bei den Infografiken und der richtigen Bildwauswahl.

Am Digital-Desk sitzt die noch junge Digital-Redaktion der FNP und kümmert sich um die Online-Auftritte, die Mobilseiten und die Social Media Kanäle, mit angepassten Inhalten der Reporter und eigenen Beiträgen.

Der Regionaldesk beherbergt 16 Editoren, die die Lokalseiten der FNP und ihrer Regionalausgaben produzieren: Die Editoren „bauen“ die Zeitungsseiten und verarbeiten die von den Reportern angelieferten Texte und Bilder.

Das Cockpit ist die Schaltzentrale des Newsrooms. Hier sitzen zwei Desk-Chefs (das sind die Verantwortlichen für die Tagesproduktion und Leiter der Editoren-Teams), der Chef vom Dienst (der für die technischen Abläufe verantwortlich ist), der Digital-Chef, der Art-Director (verantwortlich für die Optik der Zeitung) und die beiden Chefredakteure. Hier werden aktuelle Ereignisse thematisiert und hier laufen die Fäden für die Themenplanung zusammen.

Die Chefredaktion: Joachim Braun und sein Stellvertreter Lutz Bernhardt haben hier ihre Büros, sowie Sandra Schäfer, die Geschäftsleitende Redakteurin, die den beiden bei Redaktionsprojekten assistiert.

In der großen Küche können die Reporter und Editoren Pause vom anstrengenden Redaktionsbetrieb machen.

Der Raum für die täglichen Konferenzen mit den Außenredaktionen. In einer Telefonschalte tauschen sich Chefredaktion, die Leiter der Mantelressorts und die Lokalchefs über die Tagesproduktion aus, diskutieren über Zugänge zu Themen, über Zusammenarbeit und nicht zuletzt wird es hier auch eine tägliche Blattkritik geben.

Und so entstand der neue Newsroom…

UNSERE ANGEBOTE


Jetzt testen und überzeugen


Testen Sie jetzt die neue Frankfurter Neue Presse oder eine ihrer Regionalausgaben.
Gedruckt frühmorgens in Ihrem Briefkasten oder digital für unterwegs als E-Paper im klassischen Zeitungslayout!
Egal wie Sie lesen – die FNP ist immer eine gute Wahl!


2 Wochen kostenfrei testen!



4 Wochen lesen mit 70% Rabatt!



Digitale FNP inkl. iPad


IHRE WERBUNG


Mit der RMM erreichen Sie Ihre Zielgruppe


Die RheinMainMedia ist Ihr kompetenter Partner für erfolgreiche Kommunikation in der Region. Durch unser umfangreiches Portfolio bestehend aus bewährten und innovativen crossmedialen Produkten, haben Sie die Möglichkeit, genau Ihre Zielgruppe zu erreichen. Ob große Reichweite oder punktgenaue Ansprache – wir sind Ihr Zugang zu den Menschen in der Metropolregion Rhein-Main.

Kontaktieren Sie uns jetzt und lassen Sie sich Ihr maßgeschneidertes Konzept erstellen..

NAME: MICHAEL FAIDA
TELEFON: 069 7501 4133
E-MAIL: m.faida@rheinmainmedia.de

Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot machen.

NAME: MICHAEL FAIDA
TELEFON: 069 7501 4133
E-MAIL: m.faida@rheinmainmedia.de

DIGITALE ZEITUNG


Für alle, die es lieber digital mögen


Ob per Tablet, Smartphone oder am PC, Sie lesen Ihre Regionalzeitung als E-Paper bequem und überall.
So sind Sie auch mobil näher dran an den Themen, die die Region bewegen. Einfach App herunterladen und digitale Leseprobe gratis abschließen.

APP-DOWNLOAD

google-play-badge (1) Kopie

Apple, the Apple Logo, iPad, iMac, Macbook Pro and iPhone are Trademarks of Apple Inc.,
registered in the U.S. and other countries. Appstore and AppleCare are Service marks of Apple Inc.